Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Bau­s­tel­len­lei­ter/in (Sani­tär-, Heiz-, Luft-, Speng­ler­tech­nik)

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Baustellenleiter/in (Sanitär-, Heiz-, Luft-, Spenglertechnik)
descriptionBerufsbeschreibung

Baustellenleiter und Baustellenleiterin führen selbständig Teams einer Baustelle und betreuen diese als verlängerter Arm des Projektleiters. Sie arbeiten nach Auftrag, organisieren den Ablauf der Aufgaben und sprechen sich mit Architekten bzw. Architektinnen ab. Auch auf die Wünsche des Bauherren gehen sie ein, klären ab, was unter den gegebenen Umständen machbar ist und setzen es um.

Das Ziel des Baustellenleiters oder der Baustellenleiterin ist stets, die anfallenden Arbeiten optimal zu koordinieren und fachmännisch zu Ende zu bringen. Als Teamleiter wissen sie, wie sie die Mitarbeitenden zu höchster Leistungsfähigkeit motivieren. Ausserdem sind sie bestrebt, die Verbesserung der Arbeitsprozesse und Produktivität zu steigern oder Vereinfachungen zur Effizienzsteigerung herbeizuführen.

event_noteAnforderung

a) Abgeschlossene Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis in der entsprechenden Branche der Gebäudetechnik (Sanitärtechnik, Heiztechnik, Lufttechnik oder Spenglertechnik)

b) 3 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Berufslehre in der gleichen Branche

c) gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit (mündlich und schriftlich) in Deutsch, Sprachniveau B2.


Teamfähigkeit, Führungsqualitäten, Motivationsfähigkeit, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Erkennen von Zusammenhängen, klare Ausdrucksfähigkeit, technisches Verständnis, manuelles Geschick.

schoolAusbildung

In der Regel 1/2 Jahr Weiterbildung, d.h. rund 18 Schultage, verteilt auf 4 Module.

Abschluss: Baustellenleiter/in Sanitärtechnik, Heiztechnik, Lufttechnik oder Spenglertechnik mit suissetec-Zertifikat.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Weiterbildungsangebote beim Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec.

Berufsprüfung als Chefmonteur/in Heizung, Sanitär bzw. Lüftung oder Spenglerpolier/in mit eidg. Fachausweis.

Höhere Fachprüfung als dipl. Heizungsmeister/in, dipl. Sanitärmeister/in, dipl. Sanitärplaner/in oder dipl. Spenglermeister/in.

Techniker/in HF Gebäudetechnik.

Bachelor of Science FH in Gebäudetechnik.

keyboard_arrow_up