Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Be­triebs­wirt­schaf­ter/in HF, dipl.

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Betriebswirtschafter/in HF, dipl.
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Bern
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Bern
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Thun
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Thun
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Basel
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Basel
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Aarau
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Aarau
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Luzern
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Luzern
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Baar
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Baar
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Zürich
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Zürich
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Rapperswil
HSO Wirtschaftsschule Schweiz Rapperswil
WISS – Wirtschaftsinformatikschule Schweiz Bern
WISS – Wirtschaftsinformatikschule Schweiz St.Gallen
WISS – Wirtschaftsinformatikschule Schweiz Zürich
descriptionBerufsbeschreibung

Betriebswirtschafter und -wirtschafterinnen arbeiten mit ihren breiten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen in KMU und Grossbetrieben im Bereich des mittleren Managements. Genauso sind sie aber auch in verantwortungsvollen führenden, fachlichen Positionen in Wirtschaft und Verwaltung tätig.

Betriebswirtschafter werden häufg in der Unternehmensabteilung Accounting und Controlling eingesetzt. Hier erstellen sie den Jahresabschluss des Unternehmens, kümmern sich um Erfolgsrechnung und Bilanz und prüfen den Geschäftsverlauf. Sie verteilen die Etats oder besorgen das notwendige Kapital für Aufträge oder Vorhaben des Unternehmens. Das Erstellen von Statistiken, Zahlen und Kostenplänen gehört zu ihrem Alltag.

Im Tätigkeitsfeld Human Resources dreht sich für die Betriebswirtschafter alles um Personalbeschaffung, vom Bewerbungsgespräch bis zum Management des Unternehmenspersonals. Sie organisieren Weiterbildungen, fördern die Mitarbeiter durch unternehmensinterne Seminare oder führen klärende Gespräche.

Im Bereich Informatik sorgen die Betriebswirtschafter für die Organisation, den Schutz und die Sicherheit von Daten. Neben dem Erarbeiten von Projekten für die Geschäftsführung arbeiten sie mit Experten sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens zusammen.

event_noteAnforderung

- Abschluss einer 3-jährigen Grundausbildung als Kaufmann/-frau mit erweiterter Grundausbildung und/oder Berufsmaturität oder Diplom einer Handelsmittelschule und mindestens 2-jährige Berufserfahrung in einem kaufmännischen Beruf

- Abschluss einer anderen 3-jährigen Grundausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung in einem kaufmännischen Beruf sowie Nachweis der notwendigen Grundkenntnisse durch kaufmännische Zusatzqualifikationen oder Zulassungsprüfungen

- Abschluss einer gymnasialen Maturität Typ E und 3 Jahre Berufserfahrung in einem kaufmännischen Beruf

Während des Studiums muss eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 50% nachgewiesen werden.

Die Höheren Fachschulen erteilen Auskunft über Studienkonzept und Aufnahmebedingungen.

schoolAusbildung

6 Semester, berufsbegleitend

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Es bestehen Angebote von Höheren Fachschulen und Fachhochschulen in den Bereichen Accounting & Finance, Unternehmensmanagement, Marketing- und Verkaufsmanagement, Real Estate Management.

Höhere Fachprüfung: Dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling, Dipl. Treuhandexperte/-expertin, Dipl. Steuerexperte/-expertin, Dipl. Leiter/in Human Resources, Experte/Expertin in Organisationsmanagement mit eidg. Diplom, Dipl. Wirtschaftsprüfer/in.

BSc Betriebsökonomie (mit diversen Vertiefungsrichtungen). Verkürzter Studiengang möglich.

keyboard_arrow_up