Berufsbild Buchhändler/in EFZ
descriptionBerufsbeschreibung

Buchhändlerin und Buchhändler sind in Buch- und Multimediahandlungen tätig, wo vielerlei Medien angeboten werden wie Bücher, Zeitschriften, Landkarten, aber auch Computerprogramme, Hörbücher und Lesegeräte für elektronische Bücher, sogenannte E-Reader.
Sie beraten und bedienen die Kundschaft, empfehlen Bücher, weisen auf Neuerscheinungen hin und nehmen Bestellungen entgegen.
Sie wissen, was im Buch- und Medienhandel läuft, wissen, welche Bücher gerade in der Bestsellerliste stehen. Wer sie schon nach einem Tipp gefragt hat, hat erfahren, dass Fragen sich lohnt.
Buchhändler und Buchhändlerinnen benützen Nachschlagedateien und Kataloge in Form von Software am Computer, um bestimmte Werke zu finden. Wenn nötig führen sie auch Recherchen über weltweite digitale Informationszentren durch.
Die Verkaufsberatung ist aber nicht ihre einzige Aufgabe, sie übernehmen alle administrativen Tätigkeiten rund ums Geschäft, bspw. das Bestellwesen, die Lagerbewirtschaftung und Buchhaltung oder gestalten die Schaufenster und Verkaufsstände. Sie beobachten auch die Bewegungen, um Schlüsse für Verkaufsstrategien zu ziehen oder bei der Planung von Werbeaktionen mitzuwirken.

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Flexibilität
Fremdsprachenkenntnisse
Freude am Lesen
Freundlichkeit
Geduld
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Gute Allgemeinbildung
Kaufmännisches Geschick
Kontaktfreudigkeit
Ordnungssinn
Organisationstalent
event_noteAnforderung

Abgeschlossene Volksschule (auch 10. Schuljahr bietet einen optimalen Einstieg) oder mit Vorteil abgeschlossene kaufmännische Grundbildung bzw. gymnasiale Matura.

Freude an Büchern, Literatur und Medien allgemein, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit, gute Ausdrucksfähigkeit, gutes Gedächtnis, Sinn für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Tätigkeiten, Organisationstalent.

schoolAusbildung

3 Jahre berufliche Grundbildung in einer Buch- oder Multimediahandlung. Die Ausbildung vermittelt ausser kaufmännischen Kenntnissen auch eine breite Allgemeinbildung.

Mit abgeschlossener kaufmännischer Grundbildung, gymnasialer Maturität oder Fachmittelschule dauert die berufliche Grundbildung 2 Jahre.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Vom Fachverband werden verschiedene Kurse angeboten.
Berufs- und höhere Fachprüfungen in Verkauf, Marketing, Handel, bspw. als Buchhändler/in oder Medienfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis.

Ausbildung an der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW) als Betriebswirtschafter/in HF.

Studium an einer Fachhochschule, z.B. BSc (FH) Betriebsökonomie oder BSc (FH) Medieningenieurwesen.
Die wichtigsten Aufstiegsmöglichkeiten sind: Leiter/in einer Spezialabteilung (Fachbuch, Jugendbuch, Kunstbuch usw.), Geschäftsführer/in, eigenes Geschäft.

keyboard_arrow_up