Berufsbild Controller/in
descriptionBerufsbeschreibung

Controller und Controllerinnen unterstützen das Management mit Informationen zur Betriebsführung und gelten somit als betriebswirtschaftliche, interne Berater im Unternehmen. Zu den weiteren Aufgaben gehört das interne Berichten über die Planung, Steuerung und Kontrolle des Leistungserstellungsprozesses. Durch diese Informationen seitens der Controller soll die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens gesteigert und Nachvollziehbarkeit für jeden geschaffen werden. Zudem arbeiten Controller an der Finanzplanung, -budgetierung wie auch an den Vorhersagen und der Überprüfung der längerfristigen Finanzsituation mit. Sie definieren und entwickeln Standards und Systeme (Management-Informationssystem, Business-Intelligence) weiter.

Controller arbeiten in fast allen grösseren Unternehmen sowohl in der Industrie, im Handel als auch im Dienstleistungsbereich. Meist betreuen sie einen einzelnen Unternehmensbereich oder wirken als Konzerncontroller unter der Führungsebene.

event_noteAnforderung

Gymnasiale Matura oder gleichwertiger Abschluss.

Freude am Umgang mit Zahlen, ausgeprägte analytische Fähigkeiten zum Erkennen von gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen, Organisationstalent, Sorgfalt, Freude am Prüfen und Kontrollieren von Prozess- und Steuerungsgrössen, Kommunikative und soziale Kompetenzen, insbesondere in Fremdsprachen, um Erkenntnisse und Ergebnisse überzeugend und anschaulich präsentieren zu können.

schoolAusbildung

Hochschulstudium (Uni/FH) z.B. Betriebswirtschaft mit Vertiefung Controlling oder Finanz- und Rechnungswesen oder langjährige Erfahrung im Buchhaltungsbereich mit entsprechender Weiterbildung im Management Accounting.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Höhere Fachprüfung (HFP) Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling. MAS Controlling oder Corporate Finance. Vertiefungen in IFRS, US GAAP oder Swiss GAAP FER. Spezialisierungen im Bereichscontrolling. Berater im Bereich Management Accounting.

keyboard_arrow_up