Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

De­tail­han­dels­fach­mann/‑frau EFZ – Uh­ren/Sch­muck/Edel­stei­ne

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Detailhandelsfachmann/-frau EFZ – Uhren/Schmuck/Edelsteine
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Coop Genossenschaft CHRIST Uhren & Schmuck Lernendenbetreuung Trading Dietikon
descriptionBerufsbeschreibung

Detailhandelsfachmann und Detailhandelsfachfrau Uhren, Schmuck und Edelsteine sind Fachpersonen beim Verkauf von Gold-, Silber- und Perlenschmuck sowie allen Arten von Uhren. Sie beraten Kundinnen und Kunden bei der Wahl eines Schmuckstückes, mit oder ohne Edelsteinen, Perlen oder Juwelen. Sie erklären Uhrwerke, geben Auskunft zu Material-, Farb- und Qualitätsunterschieden bei Schmuckstücken, wissen Bescheid über Marken und Preise, Imitate, Zucht- oder Naturperlen.

Detailhandelsfachleute Uhren, Schmuck und Edelsteine stellen Garantiescheine aus, verkaufen, verpacken, nehmen Reparaturaufträge entgegen, lassen Schmuckstücke oder Edelsteine schätzen.

Arbeiten sie in der Warenbewirtschaftung, kontrollieren sie die Warenein- und Warenausgänge, nehmen Bestellungen vor und stellen Rechnungen aus, kontrollieren die Lieferungen und Lagerbestände.

event_noteAnforderung

Abgeschlossene Volksschule.

Interesse an Schmuck, Edelsteinen und Uhren, Freude an der Beratung, gepflegte Erscheinung, Sinn für Ästhetik, Flair für attraktive Warenpräsentation, Kontaktfreudigkeit, gute Umgangsformen, Sprachgewandtheit, Sinn für Ordnung und Sauberkeit, Fremdsprachenkenntnisse, gute Gesundheit (viel stehen), Interesse an Büro- und Computerarbeit.

schoolAusbildung

3 Jahre berufliche Grundbildung mit den Schwerpunkten Beratung oder (seltener) Bewirtschaftung.
1–1 1/2 Tage pro Woche Berufsfachschulunterricht. Überbetriebliche Kurse ergänzen die praktische Bildung.

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während (oder nach) der Ausbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Mit erfolgreichem Abschluss steht dadurch der Weg zur Fachhochschule offen.


Für mehr praxisorientierte Jugendliche wird eine 2-jährige Grundausbildung als Detailhandelsassistent/in EBA – Uhren/Schmuck/Edelsteine angeboten. Abschluss: Eidg. Berufsattest.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Es gibt verschiedene Weiterbildungsangebote, z.B. des VSGU (Verband Schweizer Goldschmiede und Uhrenfachgeschäfte), des SIU (Schweizerisches Institut für Unternehmensschulung), von Bildung Detailhandel Schweiz oder KV Schweiz.

Berufsprüfungen: Kundenberater/in im Uhrenverkauf, Detailhandelsspezialist/in, Einkaufsfachmann/-frau oder Verkaufsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis.

Höhere Fachprüfungen: Dipl. Detailhandelsmanager/in, dipl. Führungsexperte/-expertin, dipl. Marketingleiter/in, dipl. Verkaufsleiter/in etc.

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder dipl. Marketingmanager/in HF.

BSc FH in Betriebsökonomie.



keyboard_arrow_up