Berufsbild Ernährungstherapeut/in
descriptionBerufsbeschreibung

Ernährungstherapeut und Ernährungstherapeutin unterstützen ihr Umfeld bei der Prävention von und dem Umgang mit ernährungsbedingten Krankheiten. Sie verfügen über tiefgreifendes Wissen bezüglich des Aufbaus und der Funktion des menschlichen Körpers und Krankheiten, welche durch Ernährungsfehler auftreten können.
Ernährungstherapeutinnen und -therapeuten sind versiert in verschiedenen Beratungstechniken. Sie arbeiten in einer Gesundheitsinstitution oder machen sich selbstständig und führen eine eigene Gesundheits- und Ernährungsberatungspraxis für gesunde Personen.
Für die Beratung von Personen mit einem Krankheitskontext braucht es je nach Kanton eine Praxisbewilligung.

event_noteAnforderung

Mindestalter 18 Jahre, keine spezifische Erstausbildung erforderlich.

Gute körperliche und geistige Gesundheit sowie gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse.

schoolAusbildung

3–4 Semester berufsbegleitende Weiterbildung (1–2 Tage pro Woche).

Schwerpunkte: Grundlagen der Ernährung, Ernährungsberatung, schulmedizinische Grundlagen (Anatomie, Physiologie und Pathologie), Gesprächsführung, Geschäftskunde, Diagnostik sowie Vernetzung.

Abschluss: Ernährungstherapeut/in (Diplom des Anbieters).

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Besuch von Fachkursen, Tätigkeit als leitende/r Ernährungsberater/in, fachliche Spezialisierung, Ausbildung zum/zur Berufsfachschullehrer/in im Gesundheitswesen.
Eröffnung einer eigenen Beratungspraxis.

keyboard_arrow_up