Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Ex­per­te/‑in In­ten­sivpf­le­ge NDS HF

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Experte/-in Intensivpflege NDS HF
descriptionBerufsbeschreibung

Experte und Expertin Intensivpflege NDS HFgewährleisten selbstständig und in ärztlicher Delegation sowie in interdisziplinärer Zusammenarbeit die Intensivpflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen. Sie kümmern sich um die Patientenaufnahme und -übernahme, die Situationsanalyse und die professionelle Intensivpflege.

Experten und Expertinnen Intensivpflege betreuen Intensivpatientinnen und - patienten und deren Angehörige kompetent während ihrer krankheitsbedingten Ausnahmesituation. Weil sich die Intensivpatientinnen und -patienten in akut lebensbedrohlichen Situationen befinden und Organversagen drohen, sind Massnahmen zur Unterstützung und kontinuierlichen Überwachung der Vitalfunktionen erforderlich.
Die pflegerischen Interventionen erfolgen oft in schnell wechselnden, unvorhersehbaren, lebensbedrohlichen Zuständen der Patientinnen bzw. Patienten.
Experten und Expertinnen Intensivpflege werden somit gezwungen, selbstständig und eigenverantwortlich nach pflegerischen, ethischen und rechtlichen Prinzipien zu handeln. Sie müssen verantwortungsvoll und kompetent die delegierten therapeutischen, medizin-technischen und pharmakologischen Interventionen übernehmen.


event_noteAnforderung

a) Abschluss als Pflegefachfrau/-mann (HF, dipl. oder FH), dipl. Rettungssanitäter/in HF, Hebamme (w/m) BSc FH oder ein Bachelor of Science in Pflege FH.

b) Mindestens 1 Jahr Berufspraxis im Intensivpflegebereich.

c) Nachweis der beruflichen Tätigkeit auf einer anerkannten Intensivpflegeabteilung.

Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, gute Beobachtungsgabe, sichere Reaktionsfähigkeit, technisches Verständnis, manuelles Geschick, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Teamarbeit.

schoolAusbildung

4 Semester berufsbegleitende Weiterbildung in einem Ausbildungsspital.

Abschluss: Dipl. Experte/Expertin Intensivpflege NDS HF.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Spezialisierung in einem Tätigkeitsbereich.

Fortbildung: Tagungen, Seminare, Kurse, Kongresse, Kaderschulen, andere Nachdiplomstudien.

Aufstieg: Gruppenleiter/in, Leitende/r Pflegefachfrau/-mann, Pflegefachmann/-frau mit Lehrtätigkeit, Lehrbeauftragte/r, Berufsschullehrperson.

Studiengänge, z. B. Master in Nursing MSc FH.


keyboard_arrow_up