Berufsbild Fluginstruktor/in
descriptionBerufsbeschreibung

Fluginstruktorin und Fluginstruktor bilden Personen ab 17 Jahren zu Privat- und gelegentlich auch zu Berufspiloten und -pilotinnen aus. Zusätzlich wählen sie die Kandidaten für Militärpiloten und -pilotinnen der fliegerischen Vorschulung des Aero-Clubs aus. Sie erteilen theoretischen und fliegerischen Unterricht, überwachen vom Boden aus, beraten und informieren. Ihr Arbeitsplatz ist vornehmlich das Cockpit. Hauptberuflich tätige Berufsleute übernehmen weitere Aufgaben am Boden, z.B. in der Administration oder Vorbereitung.

event_noteAnforderung

a) 21 Jahre + b) Abgeschlossene Privat- und Helikopterausbildung c) Berechtigungen für Kunstflug und Bordradiotelefonie + d) mind. 200 Flugstunden, davon 100 als verantwortliche/r Pilot/in + e) Empfehlung durch Fluginstruktor/in und f) Anmeldung via Motorflugschule + g) Eignungsprüfung (2 Tage).

Ausgezeichnete Konstitution, keine Farbblindheit, hohes technisches Verständnis, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, analytische und kombinierende Denkfähigkeit, rasche und sichere Entscheidungsfähigkeit, methodisches Geschick, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und Gelassenheit, Einschätzungsvermögen (der Schüler und Schülerinnen) .

schoolAusbildung

5 Tage pädagogisches Seminar, die Ausbildung erfolgt im Fluglehrerkurs von 5 Wochen Dauer, durchgeführt vom Bundesamt für Zivilluftfahrt.
Als Fluginstruktor/-Anwärter/in Ausbildung (unter Aufsicht eines/einer Fluginstruktor/in I); Ausweis der Kategorie I: a) 500 Flugstunden als Fluginstruktor/in oder b) 900 eigene Flugstunden plus 250 Flugstunden als Fluglehrer/in. Der Ausweis für Fluginstruktor/innen kommt vom Bundesamt für Zivilluftfahrt.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Alle 3 Jahre muss der Fluginstruktor/innen-Ausweises erneuert werden: mind. 100 Flugstunden als Fluginstruktor/in, Besuch von zwei Wiederholungskursen beim Bundesamt für Zivilluftfahrt, Ausweis für Fluginstruktionspersonal (Skill Test).
Spezialisierung: Schleppflug, Kunstflug, Instrumentenflug, Nachtflug, Motorsegler, Gebirgslandungen, kontrollierter Sichtflug.
Aufstieg: Berufspilot/in, Werkpilot/in, Pilot/in Rettungsflugwacht, Linienpilot/in

keyboard_arrow_up