Berufsbild Fotograf/in EFZ
descriptionBerufsbeschreibung

Fotografen und Fotografinnen haben die Fähigkeit, Motive und Situationen in einem besonderen Moment einzufangen und als Bild festzuhalten. Deswegen verfügen sie über gestalterisch-kreatives, aber auch über technisches Know-how. In ihrer Ausbildung lernen sie alles für eine erfolgreiche Tätigkeit in ihrem heutigen beruflichen Umfeld.
Fotograf und Fotografin beherrschen den gesamten kreativen und technischen Ablauf, von der Idee, Planung, Inszenierung und Beleuchtung bis hin zur Nachbearbeitung und Aufbereitung des fotografischen Materials. Sie arbeiten drinnen oder draussen, mit verschiedenen Kameras, Filmmaterial, Datenträgern, Stativen und Vorrichtungen zur Lichtführung, mit Blitz- oder Dauerlicht, stets im Auftrag von Kunden. Es gilt, deren Wünsche und Ziele umzusetzen und zu realisieren.

Das Tätigkeitsspektrum ist gross: Werbung, Mode, Architektur, Industrie, Landschaft, Reportage, Pressefotografie, Portrait, Wissenschaft. Fotografen und Fotografinnen spezialisieren sich auf wenige Gebiete. Sie arbeiten meist selbständig, da es nur vereinzelt Anstellungsmöglichkeiten gibt. Der Konkurrenzkampf ist hart.

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Ausdauer
Beobachtungsgabe
Einfühlungsvermögen
Einsatzbereitschaft
Farbensinn
Farbunterscheidungsvermögen
Formensinn
Freude am Fotografieren
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Freude am Kundenkontakt
Geduld
Gestalterische Begabung
Kreativität
Organisationstalent
Sehvermögen
Technisches Verständnis
event_noteAnforderung

Abgeschlossene Volksschule. Eine gestalterische Vorbildung, z.B. ein Vorkurs an einer Schule für Gestaltung, ist von Vorteil.

Guter Farben- und Formensinn, Kreativität, künstlerisch-gestalterische Begabung, Einfühlungsvermögen, technisches Verständnis, gutes Sehvermögen, körperliche Fitness, Geduld und Ausdauer, Einsatzbereitschaft.

schoolAusbildung

4 Jahre berufliche Grundbildung in einem Fotoatelier oder einem Unternehmen mit Fotoabteilung.

Es gibt auch eine 4-jährige, schulische Vollzeitausbildung, die ebenfalls zum eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) führt:

– an der F+F Schule für Kunst und Design, in Zürich; mit 1-jährigem Praktikum und gestalterischer Berufsmaturität.
– am Centre d’enseignement professionnel, in Vevey; mit 6-monatigem Praktikum.



trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Höhere Fachprüfung als dipl. Fotodesigner/in. Dipl. Gestalter/in HF Kommunikationsdesign, Vertiefung Fotografie.
Im Ausland Weiterbildungsmöglichkeiten an einer Filmakademie.
Bachelor of Arts in bildender Kunst, Vertiefung Fotografie.

Selbständige/r Fotodesigner/in, Kameramann/-frau, Bildregisseur/in, Aufnahmeleiter/in.

keyboard_arrow_up