Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Gem­mo­lo­ge/‑in (Edel­stein­prü­fer/in)

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Gemmologe/-in (Edelsteinprüfer/in)
descriptionBerufsbeschreibung

Gemmologinnen und Gemmologen sind Fachleute für geschliffene Edelsteine, Perlen, Korallen, Bernstein usw. Sie prüfen sie auf Echtheit und Reinheit, ermitteln ihr Gewicht (Präzisionswaage) und ihre Farbe und begutachten auch den Schliff. Absolute Diskretion und Integrität sind beim Umgang mit den meist sehr wertvollen Schmuckstücken unabdingbar. Die europäische Zentrale dieses Berufes (in seiner Ausübung) ist Amsterdam.


event_noteAnforderung

Absolvierte Kurse und Workshops der Berufsschule für Gestaltung Zürich sowie vom SSEF.
Vorteilhaft ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Detailhandelfachmann/-frau für Uhren/Schmuck/Edelsteine oder Goldschmied/in.

Gute Augen, Farb- und Formsinn, technisches (physikalisches) Verständnis, Gewissenhaftigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit, Verschwiegenheit.

schoolAusbildung

Ausbildung von 29 Kursen, verteilt auf 1 1/2 Jahre.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

SGG: Kurse zum Erwerb des geschützten Titels «Experte/Expertin SGG für Edelsteine»; SSEF: obligat. Kurse für SGG-Mitglieder + Fortbildungskurse (mit ETH Zürich + Uni Basel); DGG: div. Kurse, Lehrgänge: «Meister als Gold- und Silberschmied» u.a.

keyboard_arrow_up