Berufsbild Gerüstbaupraktiker/in EBA
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Association Polybat Les Paccots
Verein Polybau Uzwil
Verein Polybau Uzwil
descriptionBerufsbeschreibung

Gerüstbaupraktiker und Gerüstbaupraktikerin prüfen im Team den ganzen Bereich rund um ein Gebäude, bevor sie abschätzen können, wie sie das Baugerüst anbringen müssen. Dabei berücksichtigen sie bestimmte Gegebenheiten wie Eingänge, Stellung des Daches oder angrenzende Bauten und machen ggf. Skizzen.

Sind die Anforderungen klar, helfen die Gerüstbaupraktiker bei der Installation und Montage von Rahmen- und Modulgerüsten, Bauaufzügen, Notdächern oder Sondergerüsten. Sie bringen Schutzvorrichtungen an, damit das Baugerüst den Bauarbeiten standhält. Fachmännisch helfen sie beim Transport und bei der Lagerung der Baugerüste. Sie warten Werkzeuge und dokumentieren am Ende des Tages die ausgeführten Arbeiten.

event_noteAnforderung

Abgeschlossene Volksschule.

Praktisch-technisches Geschick, Teamfähigkeit, Schwindelfreiheit, Interesse an Montagearbeiten, Freude an der Arbeit im Freien, gute Konstitution und Trittsicherheit.

schoolAusbildung

2 Jahre berufliche Grundbildung. Abschluss: Eidg. Berufsattest.

Der Unterricht an der Berufsfachschule und die überbetrieblichen Kurse werden in gemischten Klassen der Gebäudehüllenberufe geführt; die Lernenden erhalten damit Allrounder-Kenntnisse.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Berufliche Grundbildung als Gerüstbauer/in EFZ (Einstieg ins 2. Bildungsjahr).

Danach die gleichen Weiterbildungsmöglichkeiten.

keyboard_arrow_up