Berufsbild Holzbau-Polier/in BP
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Holzbau Schweiz Verband Schweizer Holzbau-Unternehmungen Zürich
descriptionBerufsbeschreibung

Holzbau-Polier und Holzbau-Polierin arbeiten als Vorgesetzte einer Arbeitsgruppe von Zimmerleuten. Auf dem Bau stellen sie Dachstühle her, täfern Wände und Decken und bauen Treppen. Als Vorgesetzte sind sie für den reibungslosen Ablauf aller Arbeiten zuständig, genauso wie für eine qualitativ einwandfreie Ausführung. Bei der Montage auf der Baustelle müssen sie sich speziell auch um die Sicherheitsvorkehrungen kümmern, bei der Arbeit mit Produktionsstrassen ist speziell technisches Wissen erforderlich. Am Ende der Bauausführung erstellen sie die Unterlagen für die Abrechnung.

event_noteAnforderung

Eidg. Fähigkeitszeugnis als Zimmermann/Zimmerin EFZ und anschliessend mindestens 3 Jahre Berufspraxis in der Holzbau-Branche.

Einzelne Kursanbieter setzen für die Lehrgänge den Abschluss als Holzbau-Vorarbeiter/in voraus.

Freude an Holz als Werkstoff, technisches Verständnis, gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Interesse am Bauen und am Konstruieren, Führungseigenschaften, Umsicht und Sicherheitsbewusstsein, robuste Gesundheit, körperliche Gewandtheit und Schwindelfreiheit.

schoolAusbildung

1 Semester Vollzeit- oder 2 Jahre berufsbegleitende Weiterbildung bzw. 1 Jahr für Holzbau-Vorarbeiter/innen.

Abschluss: Holzbau-Polier/in mit eidg. Fachausweis.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Kurse des Berufsverbandes, von Berufsfachschulen und Höheren Fachschulen.
Höhere Fachprüfung (HFP) als dipl. Holzbau-Meister/in.
Ausbildung als Techniker/in HF Holztechnik, Fachrichtung Holzbau oder Bauführer/in.
Studium als Bauingenieur/in BSc FH, Holzbauingenieur/in BSc FH, Architekt/in BA FH oder BSc FH.

keyboard_arrow_up