Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Kauf­mann/‑frau EFZ – Di­enst­leis­tung und Ad­mi­ni­s­t­ra­ti­on

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Kaufmann/-frau EFZ – Dienstleistung und Administration
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Alpiq InTec Management AG Zürich
Alpiq InTec Schweiz AG Olten
Alters- und Pflegezentrum Herrenbergli Zürich
Amcor Flexibles Burgdorf GmbH Burgdorf
Amcor Tobacco Packaging Switzerland GmbH Rickenbach
Arnold AG Wangen an der Aare
Axpo Services AG Berufsbildung Baden
Beat Bucher AG Technischer Grosshandel Tägerwilen
Bell AG Personal/Ausbildung Basel
Berufsbildung Post Berufsbildungscenter Ost Zürich
Berufsbildung Post Berufsbildungscenter Mitte Olten
bildxzug Lehre im Verbund Zug
bildxzug Lehre im Verbund Zug
bildxzug Lehre im Verbund Zug
BKW AG Standort: Nidau und Délemont Bern
BKW AG Standort: Spiez Bern
BKW AG Bern
C. Vanoli AG Immensee
Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG Kilchberg
CKW Centralschweizerische Kraftwerke AG Luzern
CKW CKW Conex AG Finanzen Luzern
Confiserie Sprüngli AG Dietikon
Dipl. Ing. Fust AG Oberbüren
EAWAG - Aquatic Research Dübendorf
Elektra Baselland Liestal
Elektrizitätswerk Altdorf AG Altdorf
Elektrizitätswerk Schwyz AG Ibach
EMPA Dübendorf
EMS-CHEMIE AG Business-Unit EMS-SERVICES Domat/Ems
ETH Zürich Berufsbildung Zürich
EW Höfe AG Freienbach
Festo AG Lupfig
FISBA AG St.Gallen
Flughafen Zürich AG Lernendenwesen Zürich-Flughafen
Formation professionnelle Poste Centre de formation professionnelle ouest Vevey 1
Formazione professionale Posta Centro formazione professionale Sud Bellinzona
Fritz Schiess AG Lichtensteig
Glas Trösch AG Autoglas Oensingen
Hamilton Bonaduz AG Bonaduz
Hilcona AG Schaan
Hilti (Schweiz) AG Adliswil
Hilti AG Schaan
IWC Schaffhausen Schaffhausen
Jungheinrich AG Hirschthal
Kanton Glarus Personaldienst Glarus
Kernkraftwerk Leibstadt AG Leibstadt
Kummler+Matter SA UNA SOCIETÀ DEL GRUPPO ALPIQ Mezzovico
Künzli AG Gossau
Lidl Schweiz Weinfelden
Max Zeller Söhne AG Romanshorn
Minerva Bern
Minerva Aarau
Minerva Berufsbildung Basel
Möbel Pfister AG Suhr
NOSS Genossenschaft Schulzentrum Spiez
PAWI Verpackungen AG Winterthur
Pöyry Schweiz AG Zürich
Regionalwerke AG Baden Baden
Repower AG Filialen: Landquart und Poschiavo Landquart
rlc | packaging group Limmatdruck | Zeiler AG Spreitenbach
Rosenmund Haustechnik AG Basel
Rotho Kunststoff AG Würenlingen
Sanitas Grundversicherungen AG (schweizweit tätig) Zürich
Sanitas Grundversicherungen AG (schweizweit tätig) Winterthur
Sanitas Grundversicherungen AG (schweizweit tätig) Aarau
Sanitas Grundversicherungen AG (schweizweit tätig) Bern
Scania Schweiz AG Kloten
Schott Schweiz AG St.Gallen
Schubiger St.Gallen
Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil
SH Power Schaffhausen
SH Power Schaffhausen
SH Power Schaffhausen
SIX Management AG Zürich
Sonova AG Stäfa
Steiner Energie AG Malters
STRABAG AG Hauptsitz Schlieren
SV (Schweiz) AG Memphispark Dübendorf
Swiss Re Management Ltd Junior Power Zürich
Swisslog AG Buchs
TECTON-Atisol AG Emmenbrücke 2
thyssenkrupp Presta AG Eschen
TRISA AG Triengen
Unisto AG Horn
Utilis AG Präzisionswerkzeuge Müllheim
Walo Bertschinger Central AG Dietikon 1
WB Bürgin AG Grüningen
Wirz Rudolf Strassen- und Tiefbau AG Liestal
Würth International AG Chur
Ypsomed AG Burgdorf
descriptionBerufsbeschreibung

Je nach Branche und Grösse des Betriebes sind der Kaufmann und die Kauffrau Dienstleistung und Administration in ganz unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft tätig. Das können Handwerks- oder Dienstleistungsunternehmen sein, aber auch Anwaltskanzleien oder gemeinnützige Organisationen. Ist es ein kleiner Betrieb, erledigen diese Kaufleute die Administration alleine, ist es ein grosser, arbeiten sie in einer von mehreren Abteilungen. Stets jedoch sind sie bestrebt, die Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens an die Kundschaft zu bringen. Dazu wenden sie verschiedene Massnahmen an, führen Korrespondenz, bearbeiten Anfragen, Offerten und Kaufverträge.

Sie bestellen Produkte, handeln Preise aus, kontrollieren und überwachen die Waren. Daneben organisieren sie auch Veranstaltungen oder Geschäftsreisen, führen Protokolle, lesen Dossiers, stellen Statistiken auf und Rechnungen aus, verbuchen Geschäftsvorgänge und vieles mehr. Die Kundenberatung gehört auf jeden Fall dazu, sei es direkt von Mensch zu Mensch oder vom Schreibtisch aus im Back Office.

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Ausdrucksfähigkeit
Diplomatie
Fantasie
Geduld
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientiertheit
Lernfreude
Merkfähigkeit
Organisationstalent
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Rasche Auffassungsgabe
Selbstständigkeit
Sinn für Zahlen
Sprachbegabung
Teamfähigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Vernetztes Denken
Vorstellungsvermögen
Zuverlässigkeit
event_noteAnforderung

B-Profil: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit genügenden oder mittlere Stufe mit guten Leistungen.
E-Profil: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit guten Leistungen oder mittlere Stufe mit Zusatzschuljahr und guten Leistungen.

Berufsmatura: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit sehr guten Leistungen und bestandene BMS-Aufnahmeprüfung.

Für alle Profile notwendig: Beherrschen des Tastaturschreibens.

Freude an kaufmännischen Arbeiten, Sprachgewandtheit (mündlich und schriftlich), Fremdsprachenkenntnisse, gute Auffassungsgabe, Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit, Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Freude an Computerarbeit.

schoolAusbildung

3 Jahre Grundbildung mit zwei Profilen:
Basis-Grundbildung (B-Profil) oder erweiterte Grundbildung (E-Profil) bzw. E-Profil mit Berufsmatura.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Es werden verschiedene Weiterbildungen angeboten, zum Beispiel von Berufsfachschulen, Weiterbildungszentren, Berufs- und Branchenverbänden.

Berufsprüfungen (BP):
Fachmann/-frau Finanz- und Rechnungswesen, Technische/r Kaufmann/-frau, Direktionsassistent/in, HR-Fachmann/-frau, Führungsfachmann/-frau, Treuhänder/in etc.

Höhere Fachprüfungen (HFP):
Dipl. Betriebswirtschafter/in KMU, Dipl. Verkaufsleiter/in, Experte/-in in Rechnungslegung und Controlling usw.

Höhere Fachschule (HF):
Dipl. Betriebswirtschafter/in HF, Marketingmanager/in HF etc.

Fachhochschule (FH):
Z.B. Bachelor of Science FH in Betriebsökonomie.

keyboard_arrow_up