Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Kran­ken­ver­si­che­rungs-Ex­per­te/‑in HFP

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Krankenversicherungs-Experte/-in HFP
descriptionBerufsbeschreibung

Krankenversicherungs-Expertin und Krankenversicherungs-Experte verfügen über tiefgreifende und umfassende Fachkenntnisse im Krankenversicherungswesen und kennen die Zusammenhänge zwischen Sozialversicherungen, Leistungserbringern und Versicherten. Sie sind Führungskräfte im Krankenversicherungsunternehmen und führen die Mitarbeitenden ihres Bereichs. Je nach Führungsbereich übernehmen sie unterschiedliche Aufgaben. Sie klären beispielsweise Leistungen bei besonders komplexen Fällen und erarbeiten Lösungskonzepte. Sie beraten sich dabei mit medizinischen und juristischen Fachpersonen. Sie entscheiden auch in Kulanz- und Härtefallleistungen. Sie entwickeln neue, den Bedürfnissen angepasste Versicherungsmodelle. Sie erarbeiten Strategien, um neue Kunden zu gewinnen, erarbeiten Marketing- und Vertriebskonzepte genauso wie Kennzahlen und Statistiken zur Geschäftstätigkeit. Sie handeln mit Leistungserbringern Vorgehen und Tarife aus. Sie pflegen ein Netzwerk mit Fachleuten, informieren sich über Trends, Möglichkeiten und auch Gerichtsurteile, die Einfluss auf die Unternehmenstätigkeit haben könnten. Ziel ist stets, qualitativ gute Pflege- und Ärzteleistungen zu erhalten und dabei die Kosten im Griff zu behalten.

event_noteAnforderung

Für die Zulassung zur höheren Fachprüfung ist erforderlich:
bestandene Berufsprüfung als Krankenversicherungs-Fachmann/-frau mit eidgenössischen Fachausweis sowie ein Jahr Berufspraxis nach der Berufsprüfung.

Führungsfähigkeit, analytisches, logisches und vernetztes Denken, Kreativität, Organisationstalent, Entscheidungsfähigkeit, soziale Kompetenzen, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen.

schoolAusbildung

Der Vorbereitungslehrgang dauert 2 Semester berufsbegleitende und besteht aus 13 Tagesseminaren im Präsenzunterricht sowie rund 300 Stunden Selbststudium.
Abschluss: Höhere Fachprüfung (HFP) als eidgenössisch diplomierte/r Krankenversicherungs-Experte/-in.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Ausbildung an einer Höheren Fachschule als dipl. Versicherungswirtschafter/in HF oder dipl. Betriebswirtschafter/in HF.
Studium an einer Fachhochschule als Betriebsökonom/in BSc FH oder BA FH, z.B. Richtung Business Administration mit Vertiefung Risk and Insurance.
Nachdiplomkurse- und studien FH.

keyboard_arrow_up