Berufsbild Polymechaniker/in EFZ
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
ADW-Werkstatt Berufliche Integration Bärau
Alme AG Aadorf
azo Ausbildungszentrum Zürcher Oberland Uster
azw - Ausbildungszentrum Winterthur Winterthur
BASF Schweiz AG Basel
BELIMO Automation AG Hinwil
BIG KAISER Präzisionswerkzeuge AG Rümlang
Bruker BioSpin AG Fällanden
BÜCHI Labortechnik AG Flawil
Cessna Zurich Citation Service Center GmbH Zurich-Airport
Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG Kilchberg
DC Swiss SA Malleray
DC Swiss SA Malleray
Denipro AG Weinfelden
DIAMETAL AG SA Biel/Bienne
Diener AG Embrach
DSM Nutritional Products AG Werk Sisseln Sisseln
Düdal Leichtmetall-Giesserei AG Düdingen
Elektromotorenwerk Brienz AG Brienz BE
EMPA Dübendorf
EMPA Materials Science & Technology Abt. Personal St.Gallen
EMS-CHEMIE AG Business-Unit EMS-SERVICES Domat/Ems
Endress + Hauser Flowtec AG Reinach
Etampa AG Grenchen
ETH Zürich Berufsbildung Zürich
EXTRAMET AG Plaffeien
Federnfabrik Schmid AG Oetwil am See
Femec AG Wetzikon
Ferag AG Hinwil
Ferrum AG Rupperswil
FISBA AG St.Gallen
Fraisa SA Bellach
Fraisa SA Bellach
Franke Schweiz AG Berufsbildungs-Zentrum Aarburg
Fritz Schiess AG Lichtensteig
Fritz Studer AG Steffisburg
GE Grid (Switzerland) GmbH Ausbildungsverbund AarauWest Oberentfelden
Gebr. Gloor AG Medizin- und Druckreguliertechnik Burgdorf
General Dynamics European Land Systems-MOWAG Kreuzlingen
Georg Fischer JRG AG Sissach
Gietz AG Gossau
Gis AG Schötz
Grundschule Metall Baselland Liestal
Hamilton Bonaduz AG Bonaduz
Hawa Sliding Solutions AG Mettmenstetten
Heinz Baumgartner AG Maschinen- und Apparatebau Tegerfelden
Heinz Hänggi GmbH Bettlach
Heule Werkzeug AG Balgach
Hilti AG Schaan
Hoffmann Neopac AG Thun
Honauer + Co. AG Mechanische Fertigung und Entwicklung Küssnacht am Rigi
Huba Control AG Würenlos
Humbel Gear Techology Kradolf
IWB, Industrielle Werke Basel Basel
IWC Schaffhausen Schaffhausen
Jakob Müller AG Maschinenfabrik Frick
JOSSI AG Islikon
Jungfraubahnen Interlaken
K.R. Pfiffner AG Utzenstorf
Kernkraftwerk Leibstadt AG Leibstadt
Komax AG Dierikon
L. KELLENBERGER & Co. AG St.Gallen
login Berufsbildung AG Bewerbungszentrum Olten
login formation professionnelle SA centre de traitement des candidatures Lausanne
login formazione professionale SA centro di elaborazione candidatura Bellinzona
Lonza AG Visp
MAN Diesel & Turbo Schweiz AG Zürich
maxon motor ag Sachseln
METROHM AG Herisau
Mettler-Toledo GmbH Greifensee
MSW Mechatronik Schule Winterthur Winterthur
OC Oerlikon Balzers AG Balzers
Oelhydraulik Hagenbuch AG Ebikon
OERTLI Werkzeuge AG Höri
Peter Lehmann AG Bärau im Emmental
PFIFFNER Messwandler AG Hirschthal
PSA - Parts & Systems AG Au
R. Nussbaum AG Trimbach
REGO-FIX AG Tenniken
Repower AG Filiale: Küblis Landquart
Repower AG Filiale: Poschiavo Landquart
Rheinmetall Air Defence AG Zürich-Oerlikon
Ringele AG Lösungen in Blech Pratteln
ROMAY AG Oberkulm
Rosta AG Hunzenschwil
Rotho Kunststoff AG Würenlingen
Samaplast AG St. Margrethen SG
Schott Schweiz AG St.Gallen
Schurter AG Luzern
sia Abrasives Industries AG Frauenfeld
SKF Actuation System (Liestal) AG Liestal
Sonova AG Stäfa
Soudronic AG Bergdietikon
Spühl GmbH Wittenbach
SR Technics Switzerland AG Berufsbildung ZRH SRT/HMV Zürich-Flughafen
Stadt Zürich Human Resources Management Zürich
Starrag AG Rorschacherberg
Stoppani AG Neuenegg
Stryker GmbH Selzach
Styner+Bienz FormTech AG Niederwangen
Sulzer Mixpac AG Haag
SWISS International Airlines Ltd. Kloten
Swissmechanic Sektion Zürich Ausbildungszentrum Effretikon
SWISSMEM Berufsbildung Winterthur
SWISSMEM Berufsbildung Winterthur
SWISSMEM Berufsbildung Winterthur
Swissmem Zürich
TE Connectivity Solutions GmbH Steinach
thyssenkrupp Presta AG Eschen
TRISA AG Triengen
TRUMPF Grüsch AG Grüsch
Unisto AG Horn
Urma AG Werkzeugfabrik Rupperswil
Utilis AG Präzisionswerkzeuge Müllheim
VAT Vakuumventile AG Haag (Rheintal)
Wagner International AG Altstätten
Wibilea AG Neuhausen am Rheinfall
Wild & Küpfer AG Plastics Technology Schmerikon
Wolfensberger AG Bauma
Ypsomed AG Burgdorf
Ypsomed AG Solothurn
descriptionBerufsbeschreibung

Polymechaniker und Polymechanikerin produzieren je nach Tätigkeitsgebiet Teile aus Metallen und Kunststoffen von der Kleinheit einer Uhrenschraube bis hin zur Grösse eines Turbinenrades, das mehrere Meter Durchmesser hat.
Dazu setzen sie moderne, vielfach computergesteuerte Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen und viele weitere Werkzeugmaschinen ein. Sie legen Arbeitsgänge fest, erstellen Programme, richten die Maschinen ein. Sie überwachen und optimieren die Fertigungsprozesse. Sie montieren Geräte, Apparate, Maschinen oder Anlagen und nehmen die notwendigen Einstell-, Regulier- und Prüfarbeiten vor. Sie lokalisieren und beheben Störungen. Im Team mit verschiedenen Fachleuten führen sie Projekte aus: Sie suchen nach Konstruktionslösungen, bauen Prototypen und testen sie.
Da die Teile meist sehr präzise sein müssen, ist äusserst geplantes und konzentriertes Arbeiten nötig. Polymechaniker und Polymechanikerin prüfen Teile und Baugruppen bezüglich Funktion und Qualität. Je nach Arbeitsbereich erstellen sie technische Dokumente. Ausserdem zählen bei vielen Lehrbetrieben Kundenbesuche im In- und Ausland dazu, um Anlagen in Betrieb zu nehmen oder Unterhalts- und Servicearbeiten auszuführen.
Lernende mit der Schwerpunktausbildung «Unterhalt von Luftfahrzeugen» können mit 21 Jahren die Berufsprüfung als Luftfahrzeugtechniker/in ablegen (siehe auch Beschreibung Luftfahrzeugtechniker/in).

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Abstraktionsvermögen
Ausdauer
Exakte Arbeitsweise
Flair für Sprachen
Handwerkliches Geschick
Interesse an Mathematik
Interesse für Mechanik
Interesse für Physik
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Interesse für Technik
Konzentrationsfähigkeit
Logisches Denken
Räumliches Vorstellungsvermögen
Selbstständigkeit
Teamfähigkeit
Technisches Verständnis
event_noteAnforderung

Die Ausbildung wird auf zwei schulischen Niveaus geführt.
Niveau G: grundlegende Anforderungen; Niveau E: erweiterte Anforderungen.

Für die Ausbildung Niveau G ist die absolvierte mittlere Volksschulstufe notwendig, mit guten Leistungen in Mathematik und Physik. Für Niveau E ist die oberste Volksschulstufe, mit guten Leistungen in Mathematik und Physik erforderlich.

Freude an Physik, Interesse an Maschinenarbeit und an der Metallbearbeitung, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, exakte Arbeitsweise, Ausdauer und Geduld, Handgeschicklichkeit.

schoolAusbildung

4 Jahre berufliche Grundbildung, bestehend aus einer 2-jährigen Basis- und Ergänzungsausbildung und einer 2-jährigen Schwerpunktausbildung.

Dabei werden mindestens zwei von insgesamt 21 Schwerpunkten vertieft ausgebildet. Diese reichen von der Produktionsüberwachung über die Herstellung von Prototypen bis hin zum Unterhalt von Luftfahrzeugen.
Lernende mit der Schwerpunktausbildung «Unterhalt von Luftfahrzeugen» können mit 21 Jahren die Berufsprüfung als Luftfahrzeugtechniker/in ablegen (siehe auch Beschreibung Luftfahrzeugtechniker/in).

Mit gymnasialer Matura kann eine kompakte 2-jährige «way-up»-Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) absolviert werden. Damit ist auch ein prüfungsfreier Zugang zur Fachhochschule gegeben.

3-jährige Grundbildung siehe Produktionsmechaniker/in EFZ.
2-jährige Grundbildung mit Attest siehe Mechanikpraktiker/in EBA.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Ständige Weiterbildung ist notwendig, um mit dem technischen Wandel Schritt zu halten.
Berufsprüfung z.B. als Prozessfachmann/-frau, Produktionsfachmann/-frau, Luftfahrzeugtechniker/in oder Berufsbildungsfachmann/-frau.
Höhere Fachprüfung als dipl. Industriemeister/in, dipl. Ausbildungsleiter/in.
Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau (Produktionstechnik), Systemtechnik (Mechatronik oder Umwelttechnik), Elektrotechnik, etc.
Ingenieur/in BSc FH, Maschinenbau, Maschinentechnik, Mechatronik, etc. oder Wirtschaftsingenieur/in.
Aufstieg: Fachspezialist/in, Gruppen-, Abteilungs-, Betriebs-, Geschäftsleiter/in.

keyboard_arrow_up