Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Sach­be­ar­bei­ter/in Rech­nungs­we­sen

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Sachbearbeiter/in Rechnungswesen
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Höhere Berufsbildung Uster HBU Uster
Minerva Aarau Aarau
Minerva Baden Baden
Minerva Basel Basel
descriptionBerufsbeschreibung

Sachbearbeiter und Sachbearbeiterin Rechnungswesen organisieren und übernehmen Aufgaben oder Teilbereiche des finanziellen oder betrieblichen Rechnungswesens. Sie kennen sich aus in der Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, in finanziellen Führungsaufgaben, Grundlagen des Steuerrechts, der Mehrwertsteuer und den Sozialversicherungen.
Sie befassen sich zum Beispiel mit der doppelten Buchhaltung, der Bilanz- und Erfolgsrechnung, Kostenstellenrechnungen, Break-Even-Analysen und Geldflussrechnungen. Sie berechnen Steuern, rechnen Löhne ab, haben zu tun mit Schuld-, Betreibungs- und Konkursgesetzen.
Sachbearbeiter und-bearbeiterinnen Rechnungswesen stehen mit Kunden und Behörden in Kontakt und entlasten mit ihrer Arbeit oftmals Fachleute Finanz- und Rechnungswesen. Dies ebnet ihnen den Weg, diese Berufsprüfung ebenfalls abzulegen.

event_noteAnforderung

Abgeschlossene Grundausbildung als Kaufmann/-frau EFZ oder Handelsdiplom.
Dazu erforderlich sind gute Kenntnisse in allen Bereichen des Finanz- und Rechnungswesens.

schoolAusbildung

Ausbildung von 2 Semestern: 8 Lektionen pro Woche.

Abschluss: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen VSK (gesamtschweizerisch anerkanntes Verbandsdiplom VSK).

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Berufsprüfung: Fachmann/-frau Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis.
Betriebswirtschafter/in VSK.

Höhere Fachprüfung (HFP): dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling, dipl. Treuhandexperte/-expertin, dipl. Wirtschaftsprüfer/in oder dipl. Steuerexperte/-expertin usw.

Höhere Fachschulen: dipl. Bankwirtschafter/in HF, dipl. Betriebswirtschafter/in HF usw.

keyboard_arrow_up