Berufsbild Sprechstundenassistent/in
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
FREI'S Schulen Luzern Luzern
descriptionBerufsbeschreibung

Sprechstundenassistentin und Sprechstundenassistent sind in einer Arzt- oder Spitalpraxis tätig und kennen die betrieblichen Prozesse. Sie verfügen über Grundkenntnisse in Anatomie, Pathologie, Pharmakologie und zu den wichtigsten medizinischen Fragen.
Sie achten behutsam auf Hygiene, führen einfache Labortests durch, erledigen administrative Aufgaben und stehen Arzt oder Ärztin in allen Belangen rund um die Patienten und Patientinnen helfend zur Seite.
Sie sind in der Lage, die häufigsten Krankheitsbilder zu erkennen, können Krankheits- und Medikamentenlehre sinnvoll anwenden und abschätzen, wenn ein Fall Sofortmassnahmen erfordert. Blutabnahmen, Blutdruck messen, Impfstoffe und Medikamente lagern sind nur ein Teil dessen, was ihren Berufsalltag so abwechslungsreich macht.


event_noteAnforderung

a) Abgeschlossene, zum Beispiel kaufmännische Grundausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder

b) Handelsschulabschluss, KV und

c) mindestens 18 Jahre alt.

Beherrschen des Tastaturschreibens.

Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägtes Interesse an Gesundheit und Medizin, gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse, Flair im Umgang mit gesunden und kranken Menschen, Freude an exaktem und sauberem Arbeiten.

schoolAusbildung

Teilzeit-Ausbildung.

Abschluss: Zertifikat, Diplom oder Kursausweis des Anbieters.


trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Berufsprüfung (BP) als Medizinische/r Praxiskoordinator/in, Krankenversicherungs-Fachmann/-frau oder Spitalfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis.

Höhere Fachprüfung (HFP) als dipl. Krankenversicherungs-Experte/-Expertin, dipl. Spitalexperte/-expertin.


keyboard_arrow_up