Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Tech­ni­ker/in HF Bau­füh­rung – Hoch­bau

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Techniker/in HF Bauführung – Hochbau
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
Holzbau Schweiz Verband Schweizer Holzbau-Unternehmungen Zürich
descriptionBerufsbeschreibung

Technikerinnen und Techniker Bauführung (mit Vertiefung Hochbau) arbeiten sowohl in der Konstruktion als auch in der Bauleitung mit, da sie aufgrund ihres Wissens fähig sind, den Bau von beiden Seiten her zu erfassen, vom Erstellen der Pläne her bis zur Überwachung der Fertigstellung. Sie setzen die Projekte praktisch um: Sie entwickeln die Konstruktionen für den Bau, beurteilen Baumaterialien, berücksichtigen ökologische und ökonomische Aspekte. Sie erstellen Kostenschätzungen, formulieren Ausschreibungsgrundlagen, vergleichen Offerten. Sie koordinieren Termine und Arbeiten während der Planungsphase genauso wie während der Bauleitungsphase. Sie übernehmen die Bauabrechnungen u.a.m. Wichtiges Hilfsmittel ist ihnen bei allen Arbeiten der Computer.

event_noteAnforderung

Je nach Schule unterschiedlich:

a) Fähigkeitszeugnis einer Grundbildung im Baugewerbe sowie bestandene Aufnahmeprüfung oder

b) berufliche Grundbildung anderer Ausrichtung oder gymnasiale Matura sowie 1 Jahr Berufspraxis oder

c) eidg. Fachausweis als Bau-Polier/in, Strassenbau-Polier/in oder Gleisbau-Polier/in sowie 1 Jahr Baustellenpraxis in dieser Funktion.

Mathematische und darstellerische Fähigkeiten, Organisationstalent, gutes Vorstellungs-, Koordinations- und Planungsvermögen; rasche Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit, Führungseigenschaften.

schoolAusbildung

Vollzeitausbildung, je nach Anbieter 32 Wochen bis 2 Jahre, Teilzeitausbildung 3 Jahre (inkl. 1-jähriges Praktikum).

Für Techniker/innen HF Bauführung gibt es folgende Vertiefungsrichtungen:
Hochbau, Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau sowie Verkehrswegbau.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Betriebswirtschaftlich-kaufmännische und fachliche Kurse und Nachdiplomstudien.
Ausbildung an einer Fachhochschule als Bauingenieur/in FH oder Architekt/in FH.

keyboard_arrow_up