Beruf

insert_drive_fileDownload PDF

Uhr­ma­cher/in Pro­duk­ti­on EFZ

insert_drive_fileDownload PDF
Berufsbild Uhrmacher/in Produktion EFZ
location_onAusbildungsbetriebe / Verbände
info
Firma / Schuleplay_arrow Ortplay_arrow
VdU Verband deutschschweizerischer Uhrenfabrikanten Solothurn
descriptionBerufsbeschreibung

Uhrmacher Produktion und Uhrmacherin Produktion montieren mechanische, automatische und elektronische Uhren jeder Art.
Aus verschiedenen Werkstoffen fertigen sie Uhrenteile und manchmal Präzisionswerkzeug, das sie bei ihrer Arbeit brauchen. Sie fräsen, bohren, polieren und feilen, setzen Einzelteile und Komponenten ins Uhrgehäuse ein. Nach der Montage prüfen sie die Funktionstüchtigkeit und beheben allfällige Störungen. Sie nehmen die notwendigen Messungen vor und stellen das Uhrwerk ein. Prüfen sie Quarzuhren, helfen ihnen ihre Kenntnisse in der Elektronik.
Auch Revisions-, Service- und Kontrollarbeiten zählen zu ihren Aufgaben. Sie übernehmen eine Tätigkeit in einem Industriebetrieb oder im Fachgeschäft.

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Exakte Arbeitsweise
Konzentrationsfähigkeit
Manuelles Geschick
Ordnungssinn
Räumliches Vorstellungsvermögen
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Sauberkeit
Sehvermögen
Selbstständigkeit
Technisches Verständnis
Zuverlässigkeit
event_noteAnforderung

Abgeschlossene, mittlere oder obere Volksschulstufe. Gute Leistungen in Physik und Mathematik.

Gute Auffassungsgabe, Lernfreude, technisches Verständnis, Handfertigkeit, Freude an Präzisionsarbeit, gutes Vorstellungsvermögen, Beobachtungsgabe, Konzentrationsfähigkeit, Sinn für Ordnung und Sauberkeit.

schoolAusbildung

3 Jahre Lehre in einem Uhrenfachgeschäft, einem Uhrenindustriebetrieb oder an der Uhrmacherschule in Grenchen.

Der Berufsfachschulunterricht wird am ZeitZentrum, der Uhrmacherschule in Grenchen abgehalten.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Fachkurse. Zusatzlehre als Uhrmacher/in (Einstieg ins 3. Grundbildungsjahr).

Berufsprüfung als Prozessfachmann/-frau, höhere Fachprüfung als Uhrmachermeister/in.

Dipl. Techniker/in Restauration alter Uhrwerke, Uhrentechnik, Mikrotechnik, Produktionstechnik.
Ingenieur/in Mikrotechnik BSc/MSc FH, Designer/in Industrial Design BA/MA FH.

keyboard_arrow_up