Berufsbild Zolldeklarant/in BP
descriptionBerufsbeschreibung

Zolldeklarant und Zolldeklarantin haben hauptsächlich mit Zollformalitäten für die vielfältigen Waren zu tun, die vom Ausland in die Schweiz importiert werden. Sie sind in einem Speditions- oder Handels- und Industrieunternehmen tätig. Ihr Arbeitsplatz ist stets in der Nähe der Grenze, z.B. bei Grenzbahnhöfen, bei Strassenzollämtern von Autobahnen, am Flughafen, in Zollfreilagern oder am Rheinhafen.
Sie sorgen dafür, dass die Zollabfertigung der eingeführten Waren speditiv vorangeht. Mit modernen elektronischen Hilfsmitteln erstellen sie die nötigen Dokumente und achten auf die Einhaltung der geltenden Gesetze und Zollvorschriften. Ihre detaillierten Kenntnisse bezüglich Zollgesetzgebung und Zolltarife kommen ihnen hier zugute. Zum Teil haben sie auch mit Speditionsarbeiten und dadurch mit der Importsachbearbeitung zu tun.

sortAnforderungsprofil
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Diplomatie
Exakte Arbeitsweise
Interesse für verschiedenste Waren
Kontaktfreudigkeit
Lernfreude
vorteilhaft
wichtig
sehr wichtig
Organisationstalent
Rasche Auffassungsgabe
Selbstständigkeit
Teamfähigkeit
Zuverlässigkeit
event_noteAnforderung

a) Abgeschlossene Grundausbildung als Kaufmann/-frau EFZ und anschliessend mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Zollwesen oder

b) andere berufliche Grundausbildung, gymnasiale Matura, Handelsmittelschule oder gleichwertiger Abschluss und mindestens 4 Jahre Berufspraxis, davon 3 Jahre im Zollwesen oder

c) mindestens 7 Jahre Berufstätigkeit im Zollwesen.

In allen Fällen die erforderlichen Module oder gleichwertiger Abschluss.

Kontaktfreudigkeit, Interesse für verschiedenste Waren, rasche Auffassungsgabe, genaue Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Organisationstalent.

schoolAusbildung

2 Jahre berufsbegleitende Ausbildung.
Abschluss: Zolldeklarant/in mit eidgenössischem Fachausweis.

trending_upEntwicklungs­möglichkeiten

Bei Eignung Führen eines Mitarbeiterteams.
Verschiedenste Weiterbildungsmöglichkeiten im kaufmännischen Bereich (siehe auch Kaufmann/-frau).

Höhere Fachprüfung als dipl. Leiter/in internationale Spedition und Logistik.

Betriebswirtschafter/in HF.

Betriebsökonom/in BSc FH.

keyboard_arrow_up